Thermometer Messeraal - Gymnorhamphichthys cf hypostomus

Thermometer Messeraal – Gymnorhamphichthys cf. hypostomus

von | 29.02.24

Thermometer Messeraal - Gymnorhamphichthys cf hypostomus

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Gymnorhamphichthys cf. hypostomus
Herkunft: Südamerika
Größe: 25 cm
pH-Wert: 6,0 – 7,0
Gesamthärte: 5 – 15° dGH
Temperatur: 24°-28° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 300 Liter Volumen
Alter: unbekannt

Allgemeine Informationen über den Thermometer Messeraal :

Der Thermometer Messeraal, ursprünglich in Südamerika beheimatet, stammt aus Peru. Diese faszinierende Art erreicht eine maximale Größe von etwa 25 Zentimetern.

Ihre Körper sind von einer hellen Grundfärbung, auf der dunkle Querbinden deutlich sichtbar sind. Entlang der Seitenlinie kann man auch eine dunkle Längsbinde erkennen.

Ein charakteristisches Merkmal des Thermometer Messeraals ist seine Zugehörigkeit zu den elektrischen Fischen. Er nutzt seine elektrischen Impulse nicht nur, um Nahrung aufzuspüren, sondern auch, um sich in seiner Umgebung zu orientieren und mit anderen Individuen zu kommunizieren.

Thermometer Messeraal - Gymnorhamphichthys cf hypostomus

Haltung im Aquarium:

Wenn Sie den Thermometer Messeraal zu Hause halten möchten, ist ein Aquarium mit einem Volumen von mindestens 300 Litern erforderlich. Als Bodengrund ist feiner Sand ideal, da diese nachtaktiven Tiere sich tagsüber gerne eingraben. Steine und Wurzeln bieten zusätzliche Rückzugsmöglichkeiten.

Die Vergesellschaftung mit anderen Fischarten ist begrenzt möglich, da kleinere Arten oft als Beutetiere angesehen werden. Auch andere Bodenbewohner wie Panzerwelse können gestresst sein, wenn die nachtaktiven Aale ihre Ruhe stören.

Die Tiere lassen sich gut mit roten Mückenlarven füttern.

Thermometer Messeraal - Gymnorhamphichthys cf hypostomus
Thermometer Messeraal - Gymnorhamphichthys cf hypostomus

Zucht vom Thermometer Messeraal :

Über die Zucht der Tiere ist bisher nichts bekannt.

Fazit:

Der Thermometer Messeraal ist eine faszinierende und einzigartige Zierfischart, die aufgrund ihrer besonderen Merkmale und ihres interessanten Verhaltens eine Bereicherung für jedes Aquarium darstellt. Mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit können Aquarianer das volle Potenzial dieser wundervollen Tiere entfalten und ihre Schönheit in vollen Zügen genießen. Durch die Schaffung eines geeigneten Lebensraums und die Berücksichtigung ihrer natürlichen Bedürfnisse können Thermometer Messeraale ein langes und glückliches Leben führen, das sowohl den Aquarianern als auch den Tieren selbst zugutekommt.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...