Orangene Turmdeckelschnecke - Tylomelania sp.

Orangene Turmdeckelschnecke – Tylomelania sp.

von | 30.04.24

Orangene Turmdeckelschnecke - Tylomelania sp

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Tylomelania sp.
Herkunft: Asien
Größe: 7 cm
pH-Wert: 8,0 – 8,5
Gesamthärte: 5 – 7° dGH
Temperatur: 24°-30° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 54 Liter Volumen
Alter: 6 Jahre

Allgemeine Informationen über die Orangene Turmdeckelschnecke :

Die Orangene Turmdeckelschnecke, wissenschaftlich als Tylomelania sp. bekannt, ist ein faszinierender Bewohner der Süßwassergewässer der indonesischen Insel Sulawesi. Diese einzigartigen Schnecken sind in verschiedenen Habitaten anzutreffen, von schlammigen Untergründen bis hin zu felsigen Regionen und sogar Holzstrukturen. Von den Turmdeckelschnecken wurden über 50 Arten identifiziert, von denen jede ihr eigenes bevorzugtes Habitat hat.

Die Orangene Turmdeckelschnecke zeichnet sich durch ihre leuchtend orange bis goldgelbe Körperfärbung aus, die einen attraktiven Kontrast zu ihrem dunklen Gehäuse bildet. Mit einer Größe von etwa 7 Zentimetern sind sie eine imposante Erscheinung in jedem Süßwasseraquarium. Anders als einige andere Arten dieser Familie haben sie keine Flecken auf ihrem Körper.

Für die Haltung der Orangenen Turmdeckelschnecke empfiehlt sich am besten eine Artenhaltung, da sie sich nicht gut mit anderen Schneckenarten vertragen können. Ein gut strukturiertes Aquarium mit Versteckmöglichkeiten und einer Vielzahl von Substraten, die ihren natürlichen Lebensraum nachahmen, ist ideal für ihr Wohlbefinden.

Mit ihrer auffälligen Farbe und ihrem interessanten Verhalten sind Orangene Turmdeckelschnecken eine Bereicherung für jedes Süßwasseraquarium und werden sicherlich zu einem Blickfang für jeden Aquarianer.

Orangene Turmdeckelschnecke - Tylomelania sp

Haltung im Aquarium:

Für die erfolgreiche Pflege der Orangenen Turmdeckelschnecke ist es wichtig, optimale Bedingungen in ihrem Aquarium zu schaffen. Eine kleine Gruppe dieser faszinierenden Schnecken kann bereits in einem Aquarium mit einem Volumen von 54 Litern gehalten werden. Damit sie sich wohlfühlen, sollte die Wassertemperatur zwischen 24°C und 30°C liegen.

Die Wasserparameter spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Die Gesamthärte sollte zwischen 5° und 7°dGH und der pH-Wert zwischen 8,0 und 8,5 liegen. Aufgrund ihrer Aktivität, die sich auch tagsüber zeigt, benötigen sie ausreichend Platz zum Schwimmen und Erkunden. Der Bodengrund sollte daher aus nicht zu scharfkantigem Kies bestehen, um Verletzungen zu vermeiden.

 

Zur Dekoration des Aquariums können neben dem Bodengrund auch Wurzeln und Pflanzen eingebracht werden, die den natürlichen Lebensraum der Schnecken nachbilden. Die Orangene Turmdeckelschnecke ernährt sich hauptsächlich von Pflanzenmaterial. Seemandelbaumblätter und getrocknete Walnussblätter stehen dabei besonders hoch im Kurs. Auch Gemüse wird gerne gefressen. Alternativ können sie auch mit handelsüblichem Flockenfutter und Futtertabletten ausgewogen ernährt werden.

Orangene Turmdeckelschnecke - Tylomelania sp
Orangene Turmdeckelschnecke - Tylomelania sp

Zucht der Orangene Turmdeckelschnecke :

Die Fortpflanzung der orangenen Turmdeckelschnecke unterscheidet sich von anderen Schneckenarten durch ihre getrenntgeschlechtliche Natur. Nach der Befruchtung des Weibchens wächst das Jungtier im Brustbeutel des Weibchens heran, bis es vollständig entwickelt ist.

Ein faszinierendes Merkmal ist, dass die Jungschnecke bereits bei ihrer Geburt vollständig ausgebildet ist und sofort das Aquarium erkundet. Dieser Prozess zeigt die erstaunliche Anpassungsfähigkeit und Selbstständigkeit dieser Schneckenart. Es ist faszinierend zu beobachten, wie die kleinen Schnecken ihr neues Zuhause erkunden und sich im Aquarium zurechtfinden.

Fazit:

Die Orangene Turmdeckelschnecke ist eine faszinierende und farbenfrohe Ergänzung für jedes Süßwasseraquarium. Mit ihrer interessanten Fortpflanzungsweise und ihrer lebhaften Präsenz tragen sie zur Vielfalt und zum Gleichgewicht des Ökosystems im Aquarium bei. Durch die Einhaltung der richtigen Wasserparameter und einer angemessenen Einrichtung können Aquarienliebhaber das Wohlbefinden und die Schönheit dieser Schneckenart optimal genießen.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Nadelwels – Farlowella acus

Nadelwels – Farlowella acus

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Farlowella acusHerkunft: SüdamerikaGröße: 20 cmpH-Wert: 5,5 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 25° - 28° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 200L VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Nadelwels : Der...