Schwarzschwingenbeilbauchfisch - Carnegiella marthae

Schwarzschwingenbeilbauchfisch – Carnegiella marthae

von | 31.05.24

Schwarzschwingenbeilbauchfisch - Carnegiella marthae

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Carnegiella marthae
Herkunft: Südamerika
Größe: 3,5 cm
pH-Wert: 5,5 – 7,5
Gesamthärte: 0 – 10° dGH
Temperatur: 24° – 27° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 80L Volumen
Alter: 4 Jahre

Allgemeine Informationen über den Schwarzschwingenbeilbauchfisch :

Der Schwarzschwingenbeilbauchfisch (Carnegiella marthae) ist ein faszinierender Zierfisch, der durch seine einzigartige Körperform und sein interessantes Verhalten besticht. Dieser kleine Fisch stammt aus den langsam fließenden und stehenden Gewässern des Amazonasbeckens in Südamerika, insbesondere in Brasilien, Peru und Kolumbien.

Der Schwarzschwingenbeilbauchfisch hat eine auffällige, seitlich abgeflachte Körperform, die an ein Beil erinnert, und daher auch seinen Namen. Die Färbung ist silbrig mit dunklen Flecken und Linien, die oft ein markantes Muster bilden. Charakteristisch sind die schwarzen Markierungen auf den Brustflossen, die wie Schwingen wirken. Diese Fische erreichen eine Größe von etwa 3,5 cm.

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften der Schwarzschwingenbeilbauchfische ist ihre Fähigkeit zu schnellen Sprüngen, um Raubtieren zu entkommen. Dieses Verhalten ist im Aquarium besonders gut zu beobachten. Ihre ungewöhnliche Körperform und ihr aktives Schwarmverhalten machen sie zu einem interessanten und unterhaltsamen Bewohner für jedes Aquarium.

Schwarzschwingenbeilbauchfisch - Carnegiella marthae

Haltung im Aquarium:

Schwarzschwingenbeilbauchfische sind friedliche Schwarmfische und sollten in Gruppen von mindestens sechs bis acht Tieren gehalten werden, um ihr Wohlbefinden zu sichern und ihr natürliches Verhalten zu fördern. Sie können in Aquarien ab 80L Volumen gehalten werden. Die ideale Wassertemperatur liegt zwischen 24°-27°C, und der pH-Wert sollte zwischen 5,5 und 7,0 liegen. Die Gesamthärte des Wassers kann zwischen 0°-10°dGH variieren.

 Ein gut bepflanztes Aquarium mit dunklem Bodengrund und vielen Versteckmöglichkeiten durch Pflanzen und Wurzeln bietet den Schwarzschwingenbeilbauchfischen ein optimales Umfeld. Schwimmpflanzen sind besonders vorteilhaft, da sie den Fischen Schutz bieten und das Licht dämpfen. Da diese Fische dazu neigen, nahe der Wasseroberfläche zu schwimmen, ist eine Abdeckung des Aquariums wichtig, um ein Herausspringen zu verhindern.

Schwarzschwingenbeilbauchfische sind Allesfresser und bevorzugen kleine, an der Wasseroberfläche schwimmende Futterpartikel. Sie können mit handelsüblichem Flockenfutter gefüttert werden, sollten jedoch regelmäßig Lebend- oder Frostfutter wie kleine Insekten, Artemia und Daphnien erhalten, um ihre Ernährung abwechslungsreich und gesund zu gestalten.

Schwarzschwingenbeilbauchfisch - Carnegiella marthae
Schwarzschwingenbeilbauchfisch - Carnegiella marthae

Zucht vom Schwarzschwingenbeilbauchfisch :

Die Geschlechter bei Schwarzschwingenbeilbauchfischen sind schwer zu unterscheiden. Männchen sind oft etwas schlanker und haben längere Flossen, während Weibchen eine rundere Körperform haben, insbesondere wenn sie Laich tragen.

Über eine gezielte Zucht im Aquarium liegen bisher keine Erkenntnisse vor.

Fazit:

Der Schwarzschwingenbeilbauchfisch ist ein einzigartiger und lebhafter Fisch, der sich hervorragend für gut bepflanzte Aquarien eignet. Seine interessante Körperform und sein faszinierendes Verhalten machen ihn zu einer großartigen Wahl für erfahrene Aquarianer. Mit seiner friedlichen Natur und den besonderen Anforderungen ist der Schwarzschwingenbeilbauchfisch eine faszinierende Bereicherung für jedes Aquarium.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Nadelwels – Farlowella acus

Nadelwels – Farlowella acus

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Farlowella acusHerkunft: SüdamerikaGröße: 20 cmpH-Wert: 5,5 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 25° - 28° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 200L VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Nadelwels : Der...