Peru Zebra Zwergharnischwels - Nannoptopoma sp Peru orange

Peru Zebra Zwergharnischwels – Nannoptopoma sp. „Peru“, orange

von | 30.11.23

Peru Zebra Zwergharnischwels - Nannoptopoma sp Peru orange

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Nannoptopoma sp. „Peru“, orange
Herkunft: Südamerika
Größe: 3 – 5  cm
pH-Wert: 5,0 – 7,0
Gesamthärte: 5 – 15° dGH
Temperatur: 25°-28° C
Futter: Allesfresser
Haltung: ab 80 L Volumen
Alter: unbekannt

Allgemeine Informationen zum Peru Zebra Zwergharnischwels:

Der Peru Zebra Zwergharnischwels (Nannoptopoma sp. „Peru“, orange) ist eine faszinierende und farbenprächtige Art der Harnischwelse, die in den klaren Gewässern der peruanischen Flüsse beheimatet ist. Diese friedlichen Süßwasserfische gehören zu den kleineren Vertretern ihrer Gattung und erreichen eine maximale Größe von etwa 3 – 5 cm. Ihr auffälliges Erscheinungsbild zeichnet sich durch eine orange Grundfärbung und markante schwarze Zebrastreifen aus, die entlang des Körpers verlaufen.

Der Peru Zebra Zwergharnischwels zeigt in der Regel ein geselliges Verhalten und sollte daher in Gruppen von mindestens fünf Tieren gehalten werden, um ihr natürliches Sozialverhalten zu fördern. Die Gruppenhaltung trägt auch dazu bei, dass die Tiere sich sicherer fühlen und ihre natürlichen Verhaltensweisen besser entfalten können.

 

Peru Zebra Zwergharnischwels - Nannoptopoma sp Peru orange

Haltung im Aquarium:

Für die erfolgreiche Haltung des Peru Zebra Zwergharnischwels sind bestimmte Wasserparameter von Bedeutung. Der pH-Wert sollte im leicht sauren bis neutralen Bereich zwischen 5,0 und 7,0 liegen. Die Karbonathärte (KH) sollte zwischen 2 und 6 °dKH und die Gesamthärte (GH) zwischen 5 und 15 °dGH eingestellt werden. Die Wassertemperatur sollte stabil zwischen 25 und 28 °C liegen.

Die Einrichtung des Aquariums sollte den natürlichen Lebensräumen der Tiere nachempfunden werden. Versteckmöglichkeiten wie Höhlen, Wurzeln und dichte Bepflanzung schaffen Rückzugsorte und fördern das Wohlbefinden. Ein weicher Bodengrund ist ebenfalls vorteilhaft, da diese Art gerne im Substrat gräbt.

Die Ernährung dieser kleinen Gesellen sollte abwechslungsreich sein. Der Hauptanteil sollte aber bei pflanzlicher Kost liegen. Sie haben einen starken Stoffwechsel und benötigen relativ viel Futter. Daher muss darauf geachtet werden, dass das Wasser nicht zu sehr verschmutzt.

 

Peru Zebra Zwergharnischwels - Nannoptopoma sp Peru orange
Peru Zebra Zwergharnischwels - Nannoptopoma sp Peru orange

Zucht vom Peru Zebra Zwergharnischwels:

Die Geschlechtsunterschiede beim Peru Zebra Zwergharnischwels sind nicht leicht zu erkennen. Während der Laichzeit zeigen die Weibchen oft eine etwas rundere Körperform. Die Fortpflanzung erfolgt durch Ablaichen, bei dem die Eier an Unterwasserstrukturen, wie Höhlen oder Pflanzen, geheftet werden.

Für die gezielte Zucht ist ein gut eingerichtetes Zuchtbecken von Vorteil. Die Wassertemperatur sollte leicht erhöht werden, und das Zuchtbecken sollte über genügend Versteckmöglichkeiten für die Eiablage verfügen. Die Aufzucht der Jungfische erfolgt in der Regel mit feinem Staubfutter und speziellem Aufzuchtfutter.

 

Fazit:

Insgesamt ist der Peru Zebra Zwergharnischwels eine attraktive und interessante Bereicherung für jedes gut eingerichtete Süßwasseraquarium, und seine Haltung erfordert ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit für die Wasserqualität und die Einrichtung des Lebensraums.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...