Feuerschwanz Fransenlipper - Epalzeorhynchus bicolor

Feuerschwanz Fransenlipper – Labeo bicolor

von | 29.02.24

Feuerschwanz Fransenlipper - Epalzeorhynchus bicolor

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Epalzeorhynchos bicolor
Herkunft: Asien
Größe: 25 cm
pH-Wert: 6,0 – 7,5
Gesamthärte: 5 – 25° dGH
Temperatur: 22°-28° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 450 Liter Volumen
Alter: 15 Jahre

Allgemeine Informationen über den Feuerschwanz Fransenlipper :

Der Feuerschwanz Fransenlipper stammt aus Südasien und ist in Flüssen und Bächen in Thailand beheimatet. Diese Art ist leider vom Aussterben bedroht und man bekommt heute nur noch Nachzuchten. Diese Art kann eine beträchtliche Größe von 25 Zentimetern erreichen.

Der Name „Feuerschwanz“ bezieht sich auf die auffällige Färbung dieser Fische. Sie haben eine leuchtend rote Schwanzflosse, die sich stark von ihrem schwarzen Körper abhebt. Die Flossen sind schwarz, und sie haben charakteristische Barteln rund um das Maul.

Feuerschwanz Fransenlipper sind Schwarmfische und sollten in Gruppen von mindestens drei bis fünf Tieren gehalten werden, um ihr Wohlbefinden und ihr natürliches Verhalten zu gewährleisten.

Feuerschwanz Fransenlipper - Epalzeorhynchus bicolor

Haltung im Aquarium:

Die ideale Umgebung für Feuerschwanz Fransenlipper umfasst einen pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5, eine Karbonathärte (KH) von 6 bis 10 dKH und eine Gesamthärte (GH) von 5 bis 25 dGH. Die Wassertemperatur sollte zwischen 22 und 28 Grad Celsius liegen, um den Bedürfnissen dieser tropischen Fische gerecht zu werden.

Feuerschwanz Fransenlipper fühlen sich in einem gut bepflanzten Aquarium mit freiem Schwimmraum und Versteckmöglichkeiten wohl. Die Einrichtung kann mit großen Steinen und Wurzeln ergänzt werden, um einen natürlichen Lebensraum zu schaffen.

Diese Fische sind Allesfresser und akzeptieren eine abwechslungsreiche Ernährung, die aus hochwertigem Trockenfutter, Lebendfutter wie Mückenlarven und Gemüse besteht. Das Füttern von pflanzlicher Nahrung ist ebenfalls wichtig.

Feuerschwanz Fransenlipper - Epalzeorhynchus bicolor
Feuerschwanz Fransenlipper - Epalzeorhynchus bicolor

Zucht vom Feuerschwanz Fransenlipper :

Die Geschlechter lassen sich an Hand der Rückenflosse bestimmen. Beim Männchen läuft diese spitz zu und beim Weibchen gerade ist.

Diese Fische sind Substratlaicher und legen ihre Eier auf glatten Oberflächen ab. Die Eiablage erfolgt in einer Höhle. Die Larven schlüpfen nach ca. zwei Tagen und schwimmen nach zwei weiteren Tagen frei. Wenn ihr Dottersack aufgebraucht ist, können sie mit feinem Futter versorgt werden. Die Jungtiere haben eine bräunliche Färbung und bekommen ihre Schwanzfärbung nach ca. sieben Wochen.

Fazit:

Feuerschwanz Fransenlipper sind nicht nur visuell ansprechend, sondern auch interessante Beobachtungsobjekte im Aquarium. Mit ihrer lebhaften Färbung und dem sozialen Verhalten faszinieren sie Aquarianer jeden Alters. Die artgerechte Haltung erfordert ein gut gestaltetes Aquarium mit optimalen Wasserparametern. Insgesamt sind Feuerschwanz Fransenlipper eine empfehlenswerte Wahl für alle, die die lebendige Vielfalt der Unterwasserwelt zu schätzen wissen.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...