Chamaeleon Flunderharnischwels - Pseudohemiodon apithanos

Chamaeleon Flunderharnischwels – Pseudohemiodon aff. apithanos

von | 31.01.24

Chamaeleon Flunderharnischwels - Pseudohemiodon apithanos

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Pseudohemiodon aff. apithanos
Herkunft: Südamerika
Größe: 16 – 18 cm
pH-Wert: 6,0 – 7,5
Gesamthärte: 5-15° dGH
Temperatur: 25°-28° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 300 Liter Volumen
Alter: unbekannt

Allgemeine Informationen über den Chamaeleon Flunderharnischwels :

Der Chamaeleon Flunderharnischwels (Pseudohemiodon aff. apithanos) ist ein faszinierender Zierfisch, dessen Ursprung in den Gewässern Südamerikas liegt. Insbesondere sind sie in den Flüssen und Bächen der Andenregion zu finden.

Mit ihrer einzigartigen Erscheinung, ihrer lebhaften Färbung und einer Endgröße von etwa 18 cm zählen sie zu den interessanten Bewohnern eines Aquariums. Diese Welse haben eine flache Körperform und sind für ihr zurückhaltendes Sozialverhalten bekannt, was sie zu idealen Einzelgängern macht.

 

Chamaeleon Flunderharnischwels - Pseudohemiodon apithanos

Haltung im Aquarium:

Für optimale Bedingungen sollten die Wassertemperatur zwischen 25 und 28 Grad Celsius, der pH-Wert zwischen 6,0 und 7,5 sowie die Gesamthärte zwischen 5 und 15 °dH liegen.

Die Aquarieneinrichtung sollte Versteckmöglichkeiten in Form von Wurzeln, Höhlen und Steinen bieten. Dabei muss aber dringend darauf geachtet werden das die Tiere sich nicht unter ihnen einklemmen können. Auch bei arbeiten im Aquarium muss man darauf achten sie nicht zu verletzen, da man sie, wenn sie mal ganz eigengraben sind leicht übersehen kann. Pflanzen wie Anubias und Javafarn eignen sich gut für das Aquarium. Da der Chamaeleon Flunderharnischwels zu den Sandwelsen gehört, ist feiner Sand als Bodengrund äußerst wichtig. In diesen vergräbt er sich bei zum Schutz.

Die Ernährung sollte ausgewogen sein, bestehend aus hochwertigem Flockenfutter und gelegentlichem Angebot von Lebend- oder Frostfutter.

 

Chamaeleon Flunderharnischwels - Pseudohemiodon apithanos
Chamaeleon Flunderharnischwels - Pseudohemiodon apithanos

Zucht vom Chamaeleon Flunderharnischwels :

Die Geschlechter dieser Art lassen sich am eindeutigsten an der Genitalpapille unterscheiden.

Der Chamaeleon Flunderharnischwels lässt sich auch im Aquarium nachziehen. Wie auch einige andere Arten zählt dieser Wels zu den Lippenbrütern. Das Männchen hält die Laichscheibe zwischen seinen Lippen fest.

Die Jungtiere schlüpfen nach ca. 2 Wochen und wachsen bei guter Pflege und abwechslungsreicher Fütterung auch recht schnell.

 

Fazit:

Insgesamt ist der Chamaeleon Flunderharnischwels eine Bereicherung für erfahrene Aquarianer, die nach einer interessanten und herausfordernden Art suchen. Die speziellen Anforderungen an die Wasserparameter und die Fortpflanzung machen ihn zu einer anspruchsvollen, aber lohnenswerten Wahl. Die Vielfalt in Farbe und Verhalten macht diesen Wels zu einem faszinierenden Wesen im Aquarium, das Aquarienliebhaber jeden Alters begeistert.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...