Kampffisch Männchen - Betta splendens

Siamesischer Kampffisch – Betta splendens

von | 31.12.23

Kampffisch Männchen "Special A Selection" - Betta splendens

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Betta splendens
Herkunft: Südostasien
Größe: 6 – 7 cm
pH-Wert: 6,0 – 7,5
Gesamthärte: 5 – 15° dGH
Temperatur: 24°-26° C
Futter:  Allesfresser
Haltung: ab 60 Liter Volumen
Alter: 2 – 5 Jahre

Allgemeine Informationen über den Siamesischer Kampffisch :

Der Siamesische Kampffisch (Betta splendens), auch bekannt als Betta, ist ein faszinierender Zierfisch, der ursprünglich aus den Reisfeldern von Thailand, Kambodscha, Laos und Vietnam stammt. Mit seinem auffälligen Erscheinungsbild ist er in vielen tropischen Gewässern beheimatet.

Betta splendens zeichnet sich durch lebendige Farben, eine maximale Größe von etwa 7 cm und eine elegante, langgestreckte Körperform aus.

Diese Fische können einzeln gehalten werden, da sie territorial und aggressiv gegenüber Artgenossen sind. Heutzutage wird der Kampffisch in vielen Farben und Varianten gezüchtet.

 

Hechtköpfiger Halbschnäbler - Dermogenes pusillus

Haltung im Aquarium:

Für die artgerechte Haltung von Siamesischen Kampffischen sollte das Wasser eine Temperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius aufweisen. Der pH-Wert sollte zwischen 6,0 und 7,5 liegen, und die Gesamthärte idealerweise bei 5-15° dGH.

Das Aquarium sollte mit Pflanzen wie Anubias und Schwimmpflanzen eingerichtet sein, um Versteckmöglichkeiten zu bieten. Betta splendens bevorzugen klares Wasser und können in einem gut strukturierten Becken mit Höhlen und schwimmenden Pflanzen gehalten werden.

Die Ernährung sollte aus hochwertigem Flockenfutter und gelegentlich Lebend- oder Frostfutter bestehen.

 

Kampffisch Hellboy - Betta splendens
Kampffisch Weibchen - Betta splendens

Zucht vom Siamesischer Kampffisch :

Geschlechtsunterschiede sind leicht zu erkennen, da Männchen längere Flossen und kräftigere Farben aufweisen.

Die Paarung beginnt mit einem imposanten Balztanz des Männchens. Nach der Eiablage heftet das Weibchen die Eier an die Unterseite eines Schaumnestes, das das Männchen zuvor errichtet hat.

Nach dem Schlüpfen bewacht das Männchen die Jungfische, bis sie eigenständig schwimmen können.

Fazit:

Der Siamesische Kampffisch ist nicht nur für seine atemberaubende Schönheit bekannt, sondern auch für sein eigenständiges und faszinierendes Verhalten. Die Haltung erfordert jedoch ein gut strukturiertes Aquarium und eine gewisse Erfahrung. Betta splendens sind ideale Fische für Anfänger und erfahrene Aquarianer gleichermaßen. Ihr einzigartiges Aussehen und Verhalten machen sie zu einer bereichernden Ergänzung für jedes Aquarium..

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...