Blauaugenharnischwels - Panaque cochliodon

Blauaugenharnischwels – Panaque cochliodon

von | 31.12.23

Blauaugenharnischwels - Panaque cochliodon

Kurzinformationen:

Wissenschaftlicher Name: Panaque cochliodon
Herkunft: Südamerika
Größe: 40 – 50 cm
pH-Wert: 6,0 – 8,0
Gesamthärte: 5 – 15° dGH
Temperatur: 22°-28° C
Futter:  Holzfresser, Pflanzenfresser
Haltung: ab 1000 Liter Volumen
Alter: unbekannt

Allgemeine Informationen über den Blauaugenharnischwels :

Der Blauaugenharnischwels, wissenschaftlich als Panaque cochliodon bekannt, ist ein faszinierender Zierfisch, der aus den Gewässern Südamerikas stammt, insbesondere aus Kolumbien. Diese Art lebt bevorzugt in klaren, sauerstoffreichen Flüssen und Bächen.

Er beeindruckt nicht nur durch seine unverkennbare blau schimmernden Augen, sondern auch durch seine maximale Größe von etwa 50 cm.

Blauaugenharnischwelse sind Einzelgänger und bevorzugen eine individuelle Haltung. Lange Zeit war es nicht möglich diese Tiere zu importieren, jedoch erreichen jetzt immer häufiger ein paar Tiere die Händler.

 

Blauaugenharnischwels - Panaque cochliodon

Haltung im Aquarium:

Für eine optimale Pflege sollte das Aquarium des Blauaugenharnischwels eine Temperatur zwischen 22 und 28 Grad Celsius aufweisen. Der pH-Wert sollte im leicht sauren Bereich von 6,0 bis 8,0 liegen, während die Gesamthärte zwischen 5 und 15° dGH betragen sollte.

Die Einrichtung des Aquariums sollte zahlreiche Versteckmöglichkeiten bieten, darunter Wurzeln, Höhlen und Steinaufbauten. Pflanzen wie Anubias und Javafarn können zusätzlich integriert werden.

Diese Art ernährt sich zum größten Teil von Holz, was auch bedeutet das Pflanzen sehr gerne gefressen werden.

 

Blauaugenharnischwels - Panaque cochliodon
Blauaugenharnischwels - Panaque cochliodon

Zucht vom Blauer Blauaugenharnischwels :

Geschlechtsunterschiede sind bei ausgewachsenen Exemplaren schwer erkennbar. Die Männchen dieser Gattung haben einen längeren und breiteren Kopf.

Die Zucht ist anspruchsvoll und erfordert spezifische Bedingungen. Die Fortpflanzung erfolgt durch Eiablage und Befruchtung, wobei das Weibchen die Eier in einer vorbereiteten Höhle ablegt und das Männchen die Brutpflege übernimmt.

 

Fazit:

Der Blauaugenharnischwels ist ein faszinierender Bewohner für fortgeschrittene Aquarianer. Mit einer individuellen Einrichtung und geeigneten Wasserparametern kann man diesen majestätischen Fisch gut pflegen. Sein einzigartiges Aussehen und sein interessantes Verhalten machen ihn zu einem bereichernden Mitglied eines jeden Aquariums.

Ob diese Tiere zur Zeit verfügbar sind, entnehmen Sie bitte unserer Stockliste.

Erfahren Sie mehr zu diesem Thema

Ähnliche News Beiträge

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Königssalmler – Inpaichthys kerri

Kurzinformationen: Wissenschaftlicher Name: Inpaichthys kerri Herkunft: SüdamerikaGröße: 5  cmpH-Wert: 6,0 - 7,5Gesamthärte: 5 - 15° dGHTemperatur: 24°-27° CFutter:  AllesfresserHaltung: ab 100 Liter VolumenAlter: 5 JahreAllgemeine Informationen über den Königssalmler...